Partner von:
Anzeige

Fernsehen und Computer verschmelzen

Wohin man schaut: Im Internet wimmelt es von Videos. 130 Millionen Amerikaner sehen mittlerweile Bewegbilder online. Natürlich kann man sich auch das Fernsehprogramm noch einmal auf dem Computer anschauen. Seiten wie YouTube oder Hulu machen es möglich. Google kooperiert mit dem TV-Hersteller Matsushita, um Fernseher web-fähig zu machen. Schon heute kann man über die Apple […]

Anzeige

Wohin man schaut: Im Internet wimmelt es von Videos. 130 Millionen Amerikaner sehen mittlerweile Bewegbilder online. Natürlich kann man sich auch das Fernsehprogramm noch einmal auf dem Computer anschauen. Seiten wie YouTube oder Hulu machen es möglich. Google kooperiert mit dem TV-Hersteller Matsushita, um Fernseher web-fähig zu machen. Schon heute kann man über die Apple TV-Box ganze Spielfilme via Internet ausleihen und auf dem Fernseher ansehen.

Die Grenzen zwischen Fernseher und Computer verschwinden immer mehr. Am Ende wird man auf dem Computer fernsehen und mit dem Fernseher ins Netz gehen. Und sich überhaupt nicht vorstellen können, warum das früher nicht möglich war…

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werben auf MEEDIA
Meedia

Meedia